Marktüberblick Europa

Gute Wirtschaftslage in Europa

Die Europäische Union (EU) umfasst eine Fläche von mehr als 4 Millionen km² und hat 28 Mitgliedsstaaten. Diese setzen sich überwiegend aus wirtschaftlich hochentwickelten Industrienationen zusammen. Im EU-Raum leben 510,06 Millionen Menschen, die von einer stabilen Wirtschaft profitieren. Die aktuellen demografischen Entwicklungen zeigen ein Bevölkerungswachstum. Gleichzeitig altert die Gesellschaft in Europa, da die Nachkriegs-Babyboomer-Generation langsam das Rentenalter erreicht. 

Europa ist Exportweltmeister

Als größter Binnenmarkt der Welt ist die EU zusammen mit China und den USA auch eine der drei größten Handelsmächte. Die Europäische Union setzt sich für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum ein. Nach dem Beitritt von 13 neuen Mitgliedstaaten seit 2004 liegt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der EU, d.h. der Gesamtwert aller Waren und Dienstleistungen, über demjenigen der USA. Im Jahr 2015 betrug das europäische Bruttoinlandsprodukt 14,6 Billionen €. Das E-Commerce Volumen in Europa liegt bei 18% mit steigender Tendenz – vor allem in den Industrienationen der Union.

Obwohl in der Europäischen Union nur 7% der Weltbevölkerung leben, beläuft sich der Anteil der EU an den weltweiten Im- und Exporten auf rund 20%. 2015 betrug das Importvolumen 1.725 Mrd. €, das Exportvolumen sogar 1,789 Mrd. €. 

Erfahren Sie mehr über den europäischen Spielwarenmarkt...