Nord- und Mittelamerika

Der weltweit größte Spielwarenmarkt

Mit einer Fläche von  fast 25 Mio. Quadratkilometern ist Nordamerika der drittgrößte Kontinent. Hierin eingerechnet wird auch die als Zentral- oder Mittelamerika bekannte Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika.

Rund 454 Millionen Menschen bevölkern die 23 Staaten innerhalb dieser Region. Die wirtschaftliche Situation in den einzelnen Ländern könnte unterschiedlicher nicht sein. Während Kanada und die USA zu den wohlhabendsten Staaten der Welt zählen, dominieren im Süden vornehmlich Schwellenländer. Der Handel untereinander spielt dabei eine wichtige Rolle.

Bedeutende Spielwarenmärkte in Nordamerika

Nordamerika ist die weltweit größte Region von Spielwarenverkäufen. Angeführt wird diese Statistik durch die USA und Kanada. Die Umsätze im Segment Spielzeug und Spiel betragen in Nordamerika rund 32.822 Mio. US-Dollar. Das Nordamerikanische Freihandelsabkommen, kurz NAFTA, fördert vor allem den Warenaustausch zwischen den drei Mitgliedsstaaten USA, Kanada und Mexiko und beflügelt hier auch das Wachstum des Marktvolumens für Spielwaren.

Kanada
Kanada
Mexiko
Mexiko
USA
USA