Spielwarenmarkt Nordamerika

Der Riese unter den Spielwarenmärkten: Nordamerika

Der nordamerikanische Spielwarenmarkt ist der Größte seiner Art weltweit. Mit einem Jahresumsatz von knapp 20 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 konnte er das Vorjahresniveau halten. Besonderes Wachstum konnten in den letzten Jahren Lizenzspielwaren verzeichnen. Viele neue Filme und TV-Serien werden in der Spielwarenindustrie positiv aufgenommen und kurbeln den Umsatz an.

Die Spielwaren in den USA werden durch verschiedene Kanäle vertrieben. Hauptabsatzkanal für Spielwaren in Nordamerika sind sogenannte Großmärkte. Diese setzten fast die Hälfte des Spielwarenumsatzes um. Der Anteil des E-Commerce wächst ebenfalls jedes Jahr, wenn auch deutlich schwächer wie in den vergangenen Jahren. Beim Kauf werden durchschnittlich weniger als acht US-Dollar pro Spielzeug ausgegeben.