Marktüberblick Südamerika

Brasilien: Bevölkerungsreichstes Land Südamerikas

Brasilien ist im Hinblick auf Fläche und Bevölkerung das fünftgrößte Land der Erde und mit mehr als 204,5 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land Südamerikas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt von 2.465 Milliarden US-$ im Jahr 2013 rangiert Brasilien derzeit auf Platz 7 der bedeutendsten Wirtschaftsmächte weltweit. Als wichtigste Handelspartner gelten die USA und China. Aber auch europäische Staaten wie Deutschland, Frankreich und Italien spielen für den Import eine große Rolle.

48 Millionen potentielle Kunden

Die Bevölkerungsstruktur Brasiliens ist relativ jung: 23,5% der Einwohner sind unter 15 Jahre alt. Damit ergibt sich eine potentielle Konsumentengruppe von etwa 48 Millionen Menschen. Bei einem jährlichen Bevölkerungswachstum von 0,9 % werden dieser bedeutende Markt sowie die potentielle Konsumentenschicht auch künftig weiter wachsen.

Qualität und Marke im Fokus

Der brasilianische Markt weist eine extrem hohe Einkommensungleichheit auf: Auf 20 Prozent der Bevölkerung mit hohem Einkommen entfallen 63,8% des Sozialprodukts, auf 20% der Geringverdiener lediglich 2,5 %.

Für die besonders kaufkräftige Oberschicht Brasiliens spielt der Konsum eine äußerst wichtige Rolle. Insbesondere Markenhersteller haben hier beste Chancen, da das Kaufverhalten marken- und qualitätsorientiert, der Preis aber nur Nebensache ist.

Zudem bildet sich in Brasilien eine immer größere Mittelschicht heraus, die mehr und mehr ihres verfügbaren Einkommens für Spielwaren ausgibt. Auch hier wird hoher Wert auf Qualität und Marke gelegt.

Erfahren Sie mehr über den südamerikanischen Spielwarenmarkt...